Knapp dahinter liegen Katzen mit 14 Prozent. Ganz unten auf der Beliebtheitsskala stehen Fische und Vögel mit nur jeweils etwa zwei Prozent.

Der Umfrage zufolge hält knapp jeder Dritte mindestens ein Haustier, etwa jeder Zehnte sogar mehrere. Die Zeitschrift bezieht sich auf eine repräsentative Umfrage der GfK Marktforschung Nürnberg. Befragt wurden im Auftrag der «Apotheken Umschau» 2104 Menschen.