35 Prozent würden sich ohne Smartphone noch «ziemlich eingeschränkt» fühlen. Auf ihr Smartphone verzichten zu können, meinten aber auch weit mehr als ein Drittel der Befragen (37 Prozent).

Den Nutzen von Smartphones für die Gesellschaft sehen laut Umfrage die meisten Deutschen (53 Prozent) skeptisch, gut finden die massenhafte Verbreitung dagegen 36 Prozent.