Es geht um das Verbrechen an einer 73-jährigen Rentnerin aus Schleswig. Sie war in ihrer Wohnung im Juni 1982 sexuell misshandelt, beraubt und erstickt worden, hieß es am Mittwoch bei einer gemeinsamen Pressekonferenz von Polizei und Staatsanwaltschaft in Flensburg.

Die von den Ermittlern zu der DNA-Untersuchung eingeladenen Männer sind im Alter zwischen 47 und 91 Jahren.