Böblingen

Jugendlicher soll Mutter und Großmutter getötet haben

Ein 17-Jähriger soll in Böblingen bei Stuttgart seine Mutter und seine Großmutter umgebracht haben. Der Jugendliche habe in der Nacht zum Dienstag selbst die Polizei gerufen und schon am Telefon gesagt, er habe die beiden getötet, sagte ein Polizeisprecher.
Artikel drucken Artikel einbetten
Blaulicht
Wie die Frauen zu Tode kamen, ist noch unklar. Foto: Friso Gentsch

In der Wohnung der Familie seien dann die leblosen Frauen gefunden worden. Der Deutsche ließ sich demnach widerstandslos festnehmen. Auch die Opfer waren den Angaben zufolge Deutsche.

Wie Mutter und Großmutter zu Tode kamen und was der Grund für die Tat war, war zunächst unklar. Auch ihr Alter war noch nicht bekannt. Zunächst müssten die Personalien gesichert werden, sagte der Polizeisprecher weiter.

Verwandte Artikel