Daraufhin saßen sie hilflos fest. Nach mehreren Stunden hätten Rettungskräfte die Männer, Frauen und Kinder mit Booten und einem Hubschrauber an Land gebracht, teilte das Zivilschutzministerium im Fernen Osten Russlands mit. Windböen und starke Strömung erschwerten die Rettung.