Bei den Toten handele es sich um Dänen, die im Süden Schwedens lebten. Die Ursache des Brandes stand zunächst nicht fest. Die Polizei ermittelt. Das Haus bei Tidaholm, rund 150 Kilometer nordöstlich von Göteborg, hatte weder Strom noch fließendes Wasser und wurde mit Holz beheizt, wie der Rundfunk berichtete.