Fünf seien ins Krankenhaus gebracht worden, ein Fahrgast habe lebensbedrohliche Verletzungen erlitten, teilte eine Feuerwehrsprecherin dem «San Francisco Chronicle» mit. Die historische Kabelbahn, mit 40 Passagieren an Bord, befand sich auf einer abschüssigen Straße. Ein Metallstift in dem unterirdischen Kabelschacht habe den Antrieb blockiert und die Bahn abrupt gestoppt, hieß es.

Das 140 Jahre alte Straßenbahn-Netz mit drei Linien gehört zu den Touristenattraktionen der Westküstenstadt.