Im Falle eines Schuldspruchs droht der 56-Jährigen die Todesstrafe. Die Polizei nahm vier weitere Personen als Komplizen fest, drei Briten und einen Inder. «Sie waren Teil eines internationalen Rauschgiftrings», sagte Wijaya. Das Rauschgift habe einen Schwarzmarktwert von 24 Milliarden Rupien (rund zwei Millionen Euro). Die Frau war am 19. Mai aus Bangkok eingereist.