Nach dem Brand an der wichtigen Bahnstrecke zwischen Berlin und Hamburg dauern die Reparaturarbeiten noch bis Dienstagmorgen an.

Ein Bahnsprecher bekräftigte, dass die Strecke ab dann wieder freigegeben werden soll. Zuvor war die Bahn noch davon ausgegangen, dass die Reparaturen bis zum Mittwoch dauern werden.

Am Wochenende war in einem Kabelschacht zwischen Friesack und Paulinenaue in Brandenburg ein Brand ausgebrochen und hatte zahlreiche Kabel zerstört.

Die Polizei geht nach Angaben eines Sprechers weiterhin davon aus, dass ein technischer Defekt den Brand am Samstag ausgelöst hat, Details wurden nicht genannt. Züge auf der stark genutzten Verbindung werden umgeleitet. Dadurch kommt es zu Verspätungen und Ausfällen.