Wie ein Sprecher der Bahn mitteilte, wolle man das zweite der beiden Gleise voraussichtlich an diesem Sonntagvormittag wieder freigeben.

In der Nacht zum Freitag war bei Biblis ein ICE mit einem Baum zusammengeprallt, der bei einem Sturm auf die Gleise gefallen war. Dabei wurden die Oberleitungen heruntergerissen. Hunderte Reisende saßen die halbe Nacht in dem Zug fest. Es kam zu erheblichen Verspätungen. Am Freitagmittag nahm die Bahn den Verkehr auf einem Gleis wieder auf.