«Es war nicht geöffnet, und niemand wurde verletzt, aber es befanden sich Mitarbeiter in dem Restaurant.» Wer den Sprengsatz gezündet hatte und was das Motiv sein könnte, konnte sie zunächst nicht sagen. «Wir haben Techniker vor Ort, die sich ansehen, was da genau hineingeworfen wurde.» Das Restaurant ist Teil des «Berns», eines über 150 Jahre alten Etablissements, zu dem auch ein Hotel und ein Nachtclub gehören.