Angetrieben werden die Boliden, auf denen eine Person sitzen kann, von handelsüblichen Akkuschraubern. Zwölf Teams von Hochschulen aus Deutschland, Polen und den Niederlanden wollen an den Start gehen. Das 9. Akkuschrauberrennen findet auf dem Campus der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) statt.