Der 53-jährige Fahrer und sein 52 Jahre alter Beifahrer starben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt. Sturmtief «Wilma» erreichte am Montag bis zu 90 Stundenkilometer und damit Windstärke 10, zeitweise hagelte es.

Auf der Mecklenburgischen Seenplatte gerieten Segler und Paddler in Not. Insgesamt wurden etwa 20 Menschen gerettet. Helfer holten allein auf dem Woblitzsee 16 Paddler vom Wasser. Sie hatten den Wellengang unterschätzt. Drei Schüler und drei Erwachsene kenterten mit ihren Kanus. Auf anderen Seen kenterten Segelboote.