Ihr 53 Jahre alter Mann war am Morgen schwer verletzt geborgen worden. Das Einfamilienhaus war bei dem Unglück völlig zerstört worden. Die Polizei vermutet bisher eine Gasexplosion als Unglücksursache. Das Wohnhaus in dem Feriendorf wurde mit Flüssiggas versorgt.