Das berichtete das örtliche Nachrichtenportal «Toledo News Now». Die Polizei vermutet, dass eine Hauptwasserleitung unter dem Asphalt aufgebrochen war, das Wasser den Untergrund aufweichte und das etwa drei Meter tiefe Loch entstehen ließ. Retter halfen der Frau aus dem Loch und brachten sie in ein Krankenhaus, ihr Auto wurde mit einem Kran herausgezogen.