«Wir werden alles daran setzen, es möglichst 2016 noch hinzubekommen - aber nur zu einer guten Qualität.» Momentan gebe es noch einen Engpass bei der Leistungsfähigkeit des Systems an Bord, sagte Bohle.

Bis Mitte 2016 komme die notwendige Technik in die Züge und werde dann getestet. In der ersten Klasse war der kostenlose, drahtlose Internetzugang im Dezember 2014 eingeführt worden.