Auch Metadaten wie die Nummer des Anrufers sind vor einem illegalen Abgreifen geschützt, die Behörden hätten gemäß der rechtlichen Vorgaben aber nach wie vor Zugriff auf die vorgeschriebenen Informationen.

Vodafone stelle steigendes Interesse an sicherer Telefonie im Geschäftskunden-Umfeld fest, sagte Deutschland-Chef Jens Schulte-Bockum der dpa. «Das ist im vergangenen Jahr durch die NSA-Debatte und das Problem der Wirtschaftsspionage noch verstärkt worden.» Deutschland habe viele Unternehmen, in denen schützenswerte Technologien besonders wichtig seien. Der Schutz von Sprachtelefonie sei bisher aber mit hohen Kosten verbunden gewesen: «Da gab es bisher nur die Panzerwagen-Lösung wie das sichere Telefon von Frau Merkel.»