Die Zielgruppen der G+J-Food-Marken («Essen & Trinken»,«Chefkoch.de») und die des Hamburger Online-Händlers ergänzten sich ideal, teilte Manager Arne Wolter, mitverantwortlich für die G+J-Digitalstrategie, in Hamburg mit.

Die Wachstumsgeschichte der im April 2012 gegründeten Firma solle beschleunigt werden, Angaben zum Umsatz wurden nicht gemacht. Der Händler vertreibt regionale Lebensmittel aus traditioneller Herstellung.