Einer der verdeckten Ermittler der Organisation China Labor Watch berichtete, er sei beim Auftragsfertiger Pegatron damit betraut worden, Schutzfolie auf die Plastik-Rücken eines noch nicht vorgestellten iPhone-Modells zu kleben. Zum Stand vor rund drei Wochen habe Pegatron an den Produktionsabläufen gearbeitet, aber noch keine Massenfertigung gestartet.

Bereits am Wochenende hatte ein Foto aus China die Spekulationen weiter angeheizt. Das Bild beim Portal «WeiPhone» zeigt weiße Plastik-Schalen mit der Aufschrift «iPhone 5C». Apple dürfte in diesem Herbst regulär die iPhone-Modellpalette erneuern. Dabei arbeitet der Konzern laut Medienberichten neben einer weiterentwickelten Version des aktuellen iPhone 5 auch an einem günstigeren Modell.