Die Ermittler hatten Silvio S. Ende Oktober gefasst.


Morde an Mohamed und Elias zugegeben

Seine Mutter hatte ihn auf Fahndungsbildern erkannt und die Polizei gerufen. Silvio S. gab zu, Mohamed entführt und getötet zu haben. Er habe das Kind missbraucht und mit einem Gürtel erdrosselt, sagte er Ermittlern. Mohamed wurde tot in einer Wanne in einem Auto gefunden.

Später gab Silvio S. auch den Mord an Elias aus Potsdam zu. Die Polizei fand die Leiche des Sechsjährigen im Schrebergarten des Mannes. Der Angeklagte soll nach Erkenntnissen der Ermittler vor den Verbrechen an einer Puppe den Kindesmissbrauch geübt haben.