1 / 1
Ein Mann ist in Berlin vor Gericht gezogen, weil er sich gemobbt fühl. Der in  Ostdeutschland geborene Arbeitnehmer scheiterte allerdings mit seiner Klage. Ostdeutsche seien keine ethnische Minderheit. Symbolfoto: tillburmann/pixabay.com

Ein Mann ist in Berlin vor Gericht gezogen, weil er sich gemobbt fühl. Der in Ostdeutschland geborene Arbeitnehmer scheiterte allerdings mit seiner Klage. Ostdeutsche seien keine ethnische Minderheit. Symbolfoto: tillburmann/pixabay.com