Menschen kamen nach Angaben der Feuerwehr nicht zu Schaden: Die drei Fahrgäste im Bus und der Fahrer hätten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können.

Das Feuer sei im Motorraum des Fahrzeugs ausgebrochen, als der Bus an einer Haltestelle stand. Als die Feuerwehr anrückte, sei es zu einer Durchzündung der Rauchgase in den Innenraum des Busses gekommen, der wenig später komplett in Flammen stand.