Neuruppin
Leichenfund

Neuruppin: Leichenfund in Therme - Mann (64) treibt im Außenbecken

Grausiger Fund in Neuruppin, Brandenburg: Am Dienstaq ist in der Fontane-Therme ein 64-jähriger Mann tot im Außenbecken gefunden worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Als der 64-jährige Mann aufgefunden wurde, war er bereits tot. Symbolfoto: x-default
Als der 64-jährige Mann aufgefunden wurde, war er bereits tot. Symbolfoto: x-default
Leichenfund in Neuruppin, Brandenburg: In den Abendstunden des Dienstags (13. Februar 2018) ist in der Fontane-Therme gegen 20 Uhr ein 64-Jähriger tot aufgefunden worden. Er trieb leblos im Außenbecken herum und an seinem Kopf befand sich eine klaffende Platzwunde.
Es wird vermutet, dass er beim ins Wasser gehen auf der vereisten Treppe ausgerutscht ist und sich im Anschluss den Kopf angestoßen hat.
Wie der Mann aber wirklich letztendlich gestorben und ob er beispielsweise nach dem Sturz ertrunken ist, kann die Polizei bisher noch nicht sagen, wie auch die Seite ”Tag 24” berichtete.
Allerdings könne man ausschließen, dass der Mann durch eine andere Person ums Leben kam.
Noch keine Kommentare