Berlin
Weihnachtsgeschenke

Last-Minute-Geschenke online bestellen: Welcher Shop jetzt noch rechtzeitig liefert

Gehören Sie zu den 67 Prozent der Deutschen, die ihre Weihnachtsgeschenke auch online kaufen? Dann sollten Sie sich jetzt beeilen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wer Geschenke online bestellt, muss jetzt schnell sein: Nur wenige Shops liefern noch rechtzeitig bis Heiligabend. Foto: Henning Kaiser, dpa
Wer Geschenke online bestellt, muss jetzt schnell sein: Nur wenige Shops liefern noch rechtzeitig bis Heiligabend. Foto: Henning Kaiser, dpa
Falls Sie zu den 67 Prozent der Deutschen zählen, die ihre Weihnachtsgeschenke auch online kaufen, sollten Sie jetzt zum Endspurt ansetzen. Ob Ihre Bestellungen noch rechtzeitig vor Heiligabend ankommen, hängt vom jeweiligen Online-Shop ab. Das Verbraucherportal Warenvergleich.de hat die umsatzstärksten deutschen Online-Shops einem Check unterzogen.


Bei zahlreichen untersuchten Online-Shops lief die Frist für eine garantierte Lieferung vor Heiligabend bereits am 20.12. aus. Aber viele Online-Shops bieten gegen Aufpreis einen Express-Versand an, der jetzt wertvolle Zeit verschafft. Einige Anbieter werben zudem mit einer verlängerten Rückgabefrist für Artikel, die in der Weihnachtszeit gekauft wurden. Und wer selbst ein Paket versenden möchte, kann dieses bei DHL noch bis zum 21.12., 18:00 Uhr abgeben.


Gegen Aufpreis: Express-Versand

Von den untersuchten Online-Shops können Sie nur bei Otto.de, Mediamarkt.de, Saturn.de, Conrad.de, mytoys.de, notebooksbilliger.de und Docmorris.de bis zum 21.12. beziehungsweise sogar 22.12.2017 bestellen. In vielen Shops kann man gegen Aufpreis einen Express-Versand-Dienst in Anspruch nehmen. Dieser ist aber nicht ganz billig. Ein ausgeklügeltes Express-System bietet Amazon: Hier können Sie zwischen drei Varianten wählen: Premiumversand (bis 22.12.2017, 4,99 Euro), Morning Express (22.12.2017, 5 Euro pro Artikel mit Amazon Prime, 9,99 Euro pro Lieferung ohne Prime) und Same-Day Delivery (23.12. vormittags, 9,99 Euro pro Lieferung).

Warenvergleich.de-Expertin Mounia Kramcha erläutert: "Media Markt und Saturn bieten hier die Möglichkeit, noch bis zum 23.12. mittags Bestellungen aufzugeben, die dann noch pünktlich zum Fest ankommen. Dieser Service kostet bei diesen Shops aber auch knapp 15 Euro".


Die Bestellfristen und Liefertermine der deutschen Online-Shops im Überblick:

  • Otto.de: Standardlieferung bestellbar bis 21.12., Expresslieferung gegen Aufpreis bis 22.12.
  • Mediamarkt.de: Standardlieferung bestellbar bis 21.12., Expresslieferung gegen Aufpreis bis 23.12.
  • Saturn.de: Standardlieferung bestellbar bis 21.12., Expresslieferung gegen Aufpreis bis 23.12.
  • mytoys.de: Standardlieferung bestellbar bis 22.12.
  • conrad.de: Standardlieferung bestellbar bis 21.12.
  • notebooksbilliger.de: Standardlieferung bestellbar bis 21.12., Expresslieferung gegen Aufpreis bis 23.12.
  • docmorris.de: Standardlieferung bestellbar bis 21.12.


    Verlängerte Rücksendefristen

    "14 Tage Widerrufsfrist müssen die Händler gewähren. Viele Online-Shops bieten für die Zeit nach Weihnachten eine verlängerte Frist von 30 Tagen bzw. mit dem 30. Januar als Stichtag", so
    Warenvergleich.de-Expertin Mounia Kramcha. Bei Otto.de oder Mytoys.de können Sie Artikel laut Warenvergleich.de sogar bis zum 31. Januar zurücksenden.

  • Otto.de: Rücksendungen möglich bis 31.01.2018
  • Mediamarkt.de: Rücksendungen möglich bis 14 Tage nach Bestellung
  • Saturn.de: Rücksendungen möglich bis 15.01.2018
  • mytoys.de: Rücksendungen möglich bis 31.01.2018
  • conrad.de: Rücksendungen möglich bis 13.01.2018
  • notebooksbilliger.de: Rücksendungen möglich bis 14 Tage nach Bestellung
  • docmorris.de: Rücksendungen möglich bis 14 Tage nach Bestellung