Wie schnell publizistische Schnellschüsse verpuffen können, zeigt Wolfgang Kraushaars