Laut Lufthansa mussten zwei Flüge annulliert werden. In einer Stellungnahme in Frankfurt begründete Lufthansa dies mit "einer erhöhten Zahl von Krankmeldungen des Personals". Deswegen sei es zu "Unregelmäßigkeiten" bei Flügen von und nach Roissy-Charles de Gaulle gekommen.

Passagiere eines Fluges seien per Bus nach Paris gebracht worden, hieß es. Zur Spätschicht sei das Personal wieder normal angetreten.