Laden...
Berlin
Weltkatzentag

Katzen-Videos haben viele Fans im Internet

"Oh wie süß!" Das sagen viele Menschen, wenn sie Katzen sehen. Und die müssen nicht mal lebendig vor ihnen sitzen. Im Internet gibt es seit einiger Zeit nämlich einen Haufen Katzen-Videos zu sehen. Mal kuscheln die Katzen mit Hunden, mal trinken sie aus Waschbecken oder tapsen auf dem Klavier herum. Manchmal sitzen sie einfach nur da und schauen mit großen Augen in die Kamera.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine kleine Katze spielt mit einem Schuh. Millionen Menschen schauen sich im Internet Videos von niedlichen Katzen an. Die Videos sorgen für gute Laune. Foto: Patrick Pleul/dpa
Eine kleine Katze spielt mit einem Schuh. Millionen Menschen schauen sich im Internet Videos von niedlichen Katzen an. Die Videos sorgen für gute Laune. Foto: Patrick Pleul/dpa
Ein ganz bekannter Internet-Kater ist zum Beispiel Maru. Der Kater ist etwas dicker und lebt in dem Land Japan. Ein Video von Maru können Sie sich zum Beispiel hier anschauen.

Warum sich so viele Menschen für Katzen-Videos interessieren, erklärt der Experte Frank Schwab. "Wir finden Katzen ähnlich gut wie Süßigkeiten", sagt er. Wenn wir Bonbons essen, kriegen wir gute Laune. Genauso ist das mit den Katzen: Wenn wir sie anschauen, freuen wir uns. Dann zeigt jemand das Video einem Freund, der das auch toll findet. Der guckt es sich mit einem anderen Freund an. So verbreitet sich das Video, bis bald mehrere Millionen Menschen zum Beispiel den dicken Maru beobachten und "Oh, ist der süß" sagen. dpa
Verwandte Artikel