Bamberg
Kinoneuvorstellung

"Stoker": Ein Thriller mit Nicole Kidman

Stoker ist ein dunkler Thriller über eine mysteriöse, isoliert lebende amerikanische Familie. Ein kleiner Hinweis auf das Böse des Films gibt der Filmtitel "Stoker". Es ist der Nachname des "Dracula"-Autors Bram Stoker.
Nach dem Indias (Mia Wasikowska) Vater (Dermot Mulroney) bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt, taucht plötzlich ihr Onkel Charlie (Matthew Goode) auf. Von dem wusste bis dato niemand etwas. Charlie zieht bei India und ihrer psychisch labilen Mutter (Nicole Kidman) ein.



India hat ein komisches Gefühl als Charlie bei ihnen einzieht. Denkt, der mysteriöse und gleichzeitig charmante Mann könnte Hintergedanken haben. Aber das ist India egal. Sie beginnt immer mehr für Charlie zu schwärmen. Nach und nach merkt India, dass Charlies Erscheinen kein Zufall war. Unter der Führung ihres Onkels wird sie sich ihrem ungewöhnlichen Schicksal stellen.

"Stoker" ist ein sehenswerter Thriller. Sowohl die Bilder, als auch die Musik. Der Film als Ganzes ist gut inszeniert und ein Geheimtipp diese Woche neben dem großen Kinostart von "Star Trek - Into Darkness".
Verwandte Artikel