Bamberg
Kinoneuvorstellung

Freikarten für "Iron Man 3" zu gewinnen

Am 1. Mai kehrt Robert Downey Jr. nach dem fulminanten Erfolg von "Marvel‘s The Avengers" wieder als "Iron Man" zurück auf die Leinwand. Zum Kinostart verlosen wir zwei Kinopakete mit Freikarten und einmaligem Merchandise-Material!
Zum Kinostart von Iron Man 3 gibt es zwei Kinopakete mit jeweils zwei Freikarten, ein Filmplakat, ein Notizbuch, ein Baseball-Cap und eine Eiswürfelform. Foto: Concorde Filmverleih
Zum Kinostart von Iron Man 3 gibt es zwei Kinopakete mit jeweils zwei Freikarten, ein Filmplakat, ein Notizbuch, ein Baseball-Cap und eine Eiswürfelform. Foto: Concorde Filmverleih
+2 Bilder
Die Handlung von "Iron Man 3" führt auf die Ereignisse am Ende von "Marvel's The Avengers" zurück. Die US-Regierung wollte nach der Fast-Eroberung der Erde durch Loki einen Waffe haben, auf die man sich bei der Beschützung des Landes verlassen konnte. So wenden sich die Verantwortlichen an James "Rhodey" Rhodes. Er soll den umgearbeiteten gepanzerten Anzug seines Alter Egos "War Machine" tragen. Wenn Rhodes diesen neuen Hi-Tech-Anzug in Rot, Silber und Blau trägt, wird er zu "Iron Patriot".



Im dritten Teil der "Iron Man"-Reihe wird Tony Stark mit einem Feind konfrontiert, dessen Einflussbereich
grenzenlos ist und der überall zuschlagen kann. Nachdem der Feind - der"Mandarin" - das Privatleben und das Eigentum von Tony Stark zerstört hat, begibt sich Stark auf eine qualvolle Mission, um die Verantwortlichen zu finden und zur Strecke zu bringen. Diese Mission wird zu seiner bisher größten Bewährungsprobe. Bei seinem Kampf ums Überleben ist Stark auf sich allein gestellt und muss sich auf seine Genialität und seine Instinkte verlassen.

Verlosung

Zum Kinostart von "Iron Man 3" verlosen wir zwei Kinopakete. Darin enthalten sind jeweils zwei Freikarten, ein Filmplakat, ein Notizbuch, ein Baseball-Cap und eine Eiswürfelform. Sie wollen gewinnen? Mitmachen geht ganz einfach! Schreiben Sie einen Kommentar unter diesem Artikel, was Ihnen an Iron Man gefällt.

Unter allen Lesern, die uns einen Kommentar bis Donnerstag 24 Uhr schicken, verlosen wir die zwei Kinopakete. Viel Glück!

Mehr über "Iron Man 3"

"Iron Man 3" führt nicht nur die ersten beiden Filme fort, sondern knüpft auch an die Ereignisse von "Marvel's The Avengers" an. Laut Produzent Kevin Feige ist "Iron Man 3" damit einer der ersten Filme, der zwei unterschiedliche Filme dramaturgisch fortsetzt.

IRON MAN 3 verknüpft zwei unterschiedliche Handlungsstränge miteinander. Stephen
Broussard, ein weiterer Ausführender Produzent des Films, erklärt das näher:

Außerdem verknüpft "Iron Man 3" zwei unterschiedliche Handlungsstränge miteinander. In den "Iron-Man-Comics" gibt es zwei klassische Geschichten. Die eine ist älter, die andere etwas moderner. In der älteren Geschichte gibt es den Mandarin, einen der berühmtesten Bösewichte im gesamten Franchise. Seine Figur führt bis in die 60er Jahre zurück. Laut des ausführenden Produzenten Stephen Boussard wollte die Crew das Shane [Black] und Drew [Pearce] diese Figur in die Gegenwart führen und sie für den Zuschauer von heute weiterentwickelten.

"Gleichzeitig wollten wir diesen Handlungsstrang mit einem anderen aus den Comics, mit ‚Extremis‘, verbinden." Die Comics, die die ‚Extremis‘-Story erzählen, sind vor dem ersten Iron Man Film, der 2008 in die Kinos kam, auf den Markt gekommen. In den neuen Geschichten geht es um die biologische Stärkung und Optimierung des menschlichen Körpers.