Bamberg
App-Charts

App-Top-10: Burger

Gerade zu Weihnachten wurden wieder viele Smartphones verschenkt. Die Geräte müssen eingerichtet, Apps heruntergeladen werden. Der Technik-Michel zeigt seine App-Top-10. Diese Apps sollten auf keinem Smartphone fehlen!
Burger
Langer Spielspaß garantiert: Hamburger am Smartphone belegen. Bild: Magma Mobile
Zunächst eine kleine Vorab-Information: Meine App-Top-10 gliedere ich bewusst nicht nach einer Rangfolge. Denn DIE App gibt es einfach nicht. Ebenso sollen bewusst die ganz großen Apps wie Facebook oder Twitter, die ich täglich verwende, außen vor bleiben.

Meine Top-App für den 6. Januar 2016 heißt: Burger. Klar, hier geht es um Essen. Vielmehr handelt es sich aber um ein Spiel, das dazu anregt, immer besser und schneller werden zu wollen.

Warum gerade diese App?
Smartphone-Spiele gibt es tausendfach. Viele werden nach einiger Zeit aber langweilig oder taugen nicht für zwischendurch, einfach, weil es wenig Sinn macht, bei einer kurzen Wartezeit loszulegen. Bei „Burger“ ist das anders. Ziel des Spiels ist es, an einem Arbeitstag, der hier eine Minute dauert, möglichst viele Burger korrekt zu belegen. Dazu gehen Bestellungen ein, jeweils mit unterschiedlichen Reihenfolgen. Denn der eine will eben Ketschup drauf haben, der andere steht mehr auf Salat oder möchte eine doppelten Burger. Mit der Zeit kommen immer mehr Zutaten hinzu, außerdem Getränke, Desserts und so weiter.

Gerade in Sachen Koordination ist das Spiel eine echte Herausforderung. Wer seine Fingerfertigkeit etwas anregen möchte, ist hier richtig. Ebenso wird die Merkfähigkeit trainiert. Denn es macht wenig Sinn, immer wieder auf den Bestellzettel zu schauen, besser ist, sich die notwendige Reihenfolge der Zutaten schnell einzuprägen und dann den Burger aus dem Gedächtnis heraus zu belegen. Aufgrund der immer neuen Herausforderungen ist langer Spielspaß garantiert, und das vollkommen kostenfrei.

Zum Download:
Burger für Android
Burger für iOS