Laden...
Rio de Janeiro
Naturschauspiel

Gruseliger Anblick: In Brasilien regnet es Spinnen vom Himmel

In Brasilien lässt sich derzeit ein gruseliges Naturschauspiel beobachten: Aufnahmen zeigen Hunderte schwarze Punkte am Himmel. Dabei handelt es sich um Spinnen.
Artikel drucken Artikel einbetten

"Der Himmel war mit vielen schwarzen Punkten gefüllt. Dann fiel plötzlich eine Spinne durch mein offenes Fenster - ich war komplett geschockt!", berichtet ein Brasilianer, der sich - etwa 250 Kilometer von Sao Paulo entfernt - gerade auf dem Weg zu der Farm seiner Großeltern befand, als ihm das gruselige Schauspiel am Himmel auffiel.

Doch wie kommen die Spinnen in den Himmel? Können sie etwa fliegen?

Spinnenforscher Adalberto dos Santos erklärt gegenüber der Onlineausgabe des "Guardian" das Phänomen, das in Brasilien gar nicht so ungewöhnlich sei. An besonders heißen und feuchten Tagen spinnen die Krabbler ihre Netze in großer Höhe gigantische Netze. Die Fäden sind aber sehr fein und mit dem bloßen Auge kaum zu sehen. Es scheint, als würden die Spinnen durch die Luft fliegen.

Und dabei kann es auch vorkommen, dass Spinnen vom Himmel fallen...

Verwandte Artikel