Moers
Süßigkeit

Kult-Süßigkeit feiert Comeback: Kinder der 90er im Freudenrausch

Der in den 90er Jahren beliebt Kinderquark "Frufoo" kehrt in die Supermärkte zurück. Dies bestätigte der Hersteller nun offiziell. Dabei soll der Quark zwar "so wie früher und doch ganz neu" sein. Zuvor hatten über 280.000 Fans für eine Rückkehr Stimmung gemacht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der beliebte Kinderquark "Frufoo" feiert demnächst sein Comeback in den Supermärkten der Bundesrepublik.Symbolfoto: ajcespedes/pixabay.com
Der beliebte Kinderquark "Frufoo" feiert demnächst sein Comeback in den Supermärkten der Bundesrepublik.Symbolfoto: ajcespedes/pixabay.com

Freude bei vielen Kindern der 90er: Der beliebte Kinderquark "Frufoo" feiert sein Comeback in den Supermärkten. Nachdem die süße Versuchung ganze 15 Jahre aus den Regalen verschwunden war, wird er bald wieder erhältlich sein. Zuvor hatten sich über 280.00 Menschen für eine Rückkehr stark gemacht. Mittlerweile zählt die Bewegung über 300.000 Unterstützer.

"Frufoo" kehrt zurück: Alte Idee, neues Konzept? - "so wie früher und doch ganz neu"

Vor 15 Jahren nahm der Hersteller "Onken" das Produkt vom Markt. Jetzt soll der beliebte Kinderquark zurück in die Läden kommen. So ist es zumindest der Facebook-Seite "Fruci Frufoo" der Emmi Deutschland GmbH, der Onken mittlerweile angehört, zu entnehmen. Darin heißt es: "Nach 15 Jahren in fernen Galaxien bin ich bereit für ein galaktisches Comeback." Der neue Quark solle dabei "so wie früher und doch ganz neu" zurückkehren.

"Frufoo" ist ein runder Becher voll mit süßem Fruchtquark. Dazu befindet sich in der Mitte des Bechers ein kleines Spielzeug, was das Produkt bei den Kindern umso beleibter gemacht hat. Nun ist die Quark-Spielzeug-Kombination offenbar für einen neuen Anlauf bereit. Bereits seit Mitte August wirbt "Onken" in den sozialen Netzwerken mit einer möglichen Rückkehr.

Unternehmen bestätigt Rückkehr: "Frufoo" wird an "Ansprüche der heutigen Generation angepasst"

Auf der eigens für das Produkt kreierten Homepage onken-frufoo.de haben sich bereits über 300.000 Frufoo-Fans (Stand 05. September 2019) registriert, um den Quark zurück in die Ladenregale zu holen.

Auch der Hersteller selbst hat mittlerweile die Gerüchte um eine Frufoo-Rückkehr bestätigt. "Der permanente Wunsch von Fans nach einer Rückkehr von Frufoo und die damit verbundenen Fake News zur Wiedereinführung haben Emmi dazu bewogen, den kultigen Fruchtquark von Onken wieder in die Kühlregale zu bringen", erklärte Stefan Hußmann, Junior Marketing Manager bei Emmi Deutschland, in einem Gespräch mit "t-online.de".

Dabei ergänzte er, dass "Frufoo" an die "Ansprüche der heutigen Generation angepasst" wird.

Auch diese Süßigkeit ist bei Kindern beliebt: Sensation bei Haribo - Goldbären kann man jetzt nach Farbe sortiert kaufen

Seit 1924 sind sie weltberühmt: Die Goldbären von Haribo. In der klassischen Version gibt es die Gummibärchen in sechs verschiedenen Geschmacksrichtungen bunt gemischt und in kleinen oder großen Tüten verpackt. Nun erfüllt der Süßwaren-Konzern einen lang ersehnten Wunsch zahlreicher Naschkatzen.

Verwandte Artikel