Berlin
Diebstahl

Frau umarmt Radfahrer und bietet ihm Geschlechtsverkehr an - Geldbörse weg

Eine 41-jährige Frau hat einem 60-Jährigen in Berlin die Geldbörse gestohlen, nachdem sie ihn durch sexuelle Avancen abgelenkt hatte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine 41-jährige Frau hat einem 60-Jährigen in Berlin die Geldbörse gestohlen, nachdem sie ihn durch sexuelle Avancen abgelenkt hatte. Symbolfoto: Christopher Schulz
Eine 41-jährige Frau hat einem 60-Jährigen in Berlin die Geldbörse gestohlen, nachdem sie ihn durch sexuelle Avancen abgelenkt hatte. Symbolfoto: Christopher Schulz
Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann am Montag gegen 10 Uhr durch Pankow in Berlin, als ihn unvermittelt eine Frau heranwinkte, umarmte und ihm Sex anbot. Der Mann lehnte das Angebot ab und fuhr weiter. Laut eigenen Angaben bemerkte er bald, dass seine Geldbörse fehlte und kehrte mit einem Verdacht wieder um. Er entdeckte die Frau, die gerade in seiner Geldbörse wühlte. Als der Mann sein Eigentum zurückforderte, schrie die Frau laut Zeugenaussagen plötzlich laut los und zog sich sowohl Hose als auch Unterhose aus.

Alarmierte Polizisten nahmen die betrunkene Frau fest und übergaben sie der Kriminalpolizei. Das Diebstahlopfer erhielt seine Geldbörse zurück.