Franken
Wetter

Wettervorschau: Jetzt kommt der Herbst nach Franken - Frost in der Nacht erwartet

Es wird herbstlich in Franken. Nach einem freundlichen Wochenende gehen die Temperaturen in der kommenden Woche zurück. Zum Ende der Woche wird es nass.
Artikel drucken Artikel einbetten
Herbstwetter in Franken erwartet uns in der kommenden Woche. Foto: Thomas Warnack/dpa
Herbstwetter in Franken erwartet uns in der kommenden Woche. Foto: Thomas Warnack/dpa

Jetzt wird es richtig herbstlich: Zu Beginn der neuen Woche gehen die Temperaturen in Deutschland merklich zurück.

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mitteilte, liegen die Höchstwerte am Montag zwischen 9 und 13 Grad. Bei uns in der Region zeigt sich ein ähnliches Bild. Während es in Franken und der Oberpfalz bei vereinzelten Wolkenfeldern noch überwiegend trocken bleibt, bringen dichte Wolken Regen nach Südbayern.

Wetter in Deutschland: Temperaturen für diese Jahreszeit völlig normal

"In der kommenden Woche haben wir es zumindest bis Donnerstag mit Temperaturen zu tun, die für diese Jahreszeit normal sind", teilte Jens Bonewitz vom DWD mit. Dabei könne es vor allem südlich der Donau länger regnen. Ansonsten zeige sich der Montag heiter bis wolkig.

Wettervorschau: In den Nächten kommt es zu Frost

Am Dienstag kann es laut DWD-Vorhersage vor allem im Nordosten zu einzelnen Schauern kommen. Die Höchstwerte liegen laut DWD zwischen 7 und 11 Grad, nur im Südwesten kann das Thermometer auf 13 Grad klettern.

 

In der Nacht kann es bei Tiefstwerten von minus 3 Grad zu Frost kommen. Für Franken rechnet der fränkische Wetterexperte Stefan Ochs gar mit bis zu minus 5 Grad. Trockene und recht kalte Luftmassen aus Skandinavien bestimmen laut Ochs das Franken-Wetter von Montag bis Donnerstag.

 

Hintergrund der Umfrage: Wie sollte das Verhältnis von Arbeit und Freizeit sein? In einer bundesweiten Umfrage unter Arbeitnehmern zeigt sich ein klarer Trend.

Am Montag und und Dienstag ist es wechselnd bewölkt mit Zwischenaufheiterungen. Am Mittwoch und Donnerstag wird es heiter oder sogar wolkenlos. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 10 Grad. In den Nächten kühlt es auf 0 bis minus 5 Grad ab. Der schwache Wind dreht langsam von Ost auf West. Es gibt nur vereinzelte Frühnebelfelder.

Ab Freitag ergiebiger Regen in Franken

Ab Freitag bestimmen atlantische Tiefausläufer mit ergiebigen Regenfällen und stark auffrischenden Südwestwinden unser Wetter. Sie bringen mildere und feuchtere Luftmassen. Die Temperaturen schwanken um 12 Grad. Nachts kühlt es dank Wind und Wolken kaum ab.

 

Verwandte Artikel