Franken
Prognose

Wettervorhersage für den 29.08.19: Drückende Hitze bringt Gewitter - dann folgt der Temperatursturz in Franken

Die Wetteraussichten für Franken: Während es zum Ende diese Woche noch warm, schwül und gewittrig bleibt, kündigt sich nächste Woche ein Temperatursturz an. Dann soll es in der Region herbstlich werden.
Artikel drucken Artikel einbetten

Das Wetter in Franken wird in den kommenden Tagen sehr wechselhaft, sagt der Wetterexperte Stefan Ochs voraus. Am Donnerstag zieht eine sich auflösende Kaltfront nach Franken. Mal scheint die Sonne, mal gibt es einen Schauer oder ein Gewitter. Wo es gewittern wird, erfahren Sie auf unserem Unwetter-Ticker. Dort werden Sie auch über aktuelle Unwetter-Warnungen informiert. Trotz der drohenden Unwetter sollen die Temperaturen bei 27 bis 30 Grad bleiben. Kommt es zu Regenfällen, soll der Wind sogar in starken Böen wehen.

Wetteraussichten am Wochenende in Franken

Am Freitag ist es heiter bis wolkig mit einer leichten Schauer- und Gewitterneigung. Die Höchsttemperatur beträgt 30 Grad. Am heiteren und trockenen Samstag werden dann sogar 31 Grad erreicht. In den Nächten wird es allerdings mit 15 Grad frisch.

Meteorologisch beginnt der Herbst in Franken

Am 1. September ist der Herbst zumindest meteorologisch angekündigt. Das kündigt auch eine kräftige Kaltfront an, die Franken im Laufe des Sonntags erreicht. Wenn die Front früh dran ist, geht es mit Schauern und Gewittern schon am Mittag los. Wenn sie spät dran ist, bleibt es tagsüber noch sonnig, bevor am Abend starke Gewitter aufkommen. Je nachdem werden maximal 27 bis 32 Grad erreicht. In Gewitternähe besteht die Gefahr von Sturmböen.

Temperatursturz in der nächsten Woche

Am Montag fließt mit schwachem Wind deutlich kühlere Luft zu uns, meldet der Wetterexperte. Es ist heiter bis wolkig ohne Schauer. Am Dienstag ist es ebenfalls heiter und trocken. Die Höchsttemperaturen in der nächsten Woche liegen dann nur noch bei 20 Grad.

Symbolfoto: Angelika Warmuth/dpa