Am späten Nachmittag gibt es eine Diskussionsrunde zum Risiko, das von radikalisierten Einzeltätern ausgeht. Daran nimmt unter anderem Verfassungsschutzpräsident Heinz Fromm teil.

Am Freitag hatte das Oberlandesgericht Frankfurt einen 22-Jährigen zu lebenslanger Haft verurteilt. Der islamistische Einzeltäter hatte am 2. März 2011 in einem Bus am Frankfurter Flughafen auf US-Soldaten gefeuert und zwei von ihnen getötet. Zu dem zweitägigen Polizeikongress werden weit mehr als tausend Sicherheitsexperten aus 50 Nationen erwartet.