1 / 5
Nach der Sitzung

Foto: Bernd von Jutrczenka
Seehofer stellt sich trotz der umstrittenen Aussagen von Maaßen zu den Ereignissen in Chemnitz hinter den Verfassungsschutzpräsidenten.