• Schwerer Unfall auf der L115
  • Mann stößt gegen landwirtschaftliches Fahrzeug
  • Kettenreaktion ausgelöst: Zwei Personen schwer verletzt

Vier Menschen sind bei einem Unfall am Montag (9. Mai 2022) gegen 15.20 Uhr auf der L115 verletzt worden, zwei davon schwer, gibt die Polizei bekannt.

Schwerer Unfall mit vier Verletzten auf L115 bei Blankenheim-Rohr

Wie die Polizei berichtete, war ein Mann aus dem Kreis Mettmann mit einem Ford Transit von Ahrhütte in Richtung Autobahn unterwegs gewesen, als er mit seinem Wagen zwischen den Abzweigungen Lommersdorf/Freilingen und Rohr/Reetz den Anhänger eines landwirtschaftlichen Gespanns auf der Gegenfahrbahn berührte.

Das umherschleudernde Fahrzeug löste nach Polizeiangaben eine Kettenreaktion aus: Er stieß mit einem Volvo-SUV zusammen, wodurch an beiden Fahrzeugen jeweils das vordere linke Rad abgerissen wurde. Gleichzeitig schrammte er die Fahrerseite eines Nissan-SUV.

Weitere drei Fahrzeuge wurden von umherfliegenden Trümmerteilen getroffen. Ihre Fahrer blieben auf der 200 Meter langen Unfallstrecke unverletzt, die Autos fahrbereit.

Fahrerin des Volvo kommt mit schweren Verletzungen in Krankenhaus

Die Fahrerin des Volvo wurde mit schweren Verletzungen mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Auch der Fahrer des Nissan erlitt laut Polizeiangaben schwere Verletzungen. Er und die leichter Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Feuerwehr rückte mit rund 30 Kräften aus Lommersdorf, Freilingen und Rohr an. Die erste Meldung, dass Personen eingeklemmt seien, konnte nicht bestätigt werden. Laut Einsatzleiter Torsten Luxen hatten sich alle selbst aus den Fahrzeugen befreien können.

Alkoholtest des Transit-Fahrers positiv: L115 bis zirka 19 Uhr gesperrt

Laut Polizei verlief der Alkoholtest des Transit-Fahrers positiv. Wie hoch der Wert war, wurde nicht mitgeteilt.

Zur Rekonstruktion des Hergangs musste das Verkehrsunfallteam der Polizei anrücken. Wegen der Unfallaufnahme und der Bergung blieb die L115 bis gegen 19 Uhr gesperrt.

Vorschaubild: © Agentur SIKO