Neonazismus sei ein gesamtdeutsches und europäisches Problem. Zuvor war Friedrich heftig kritisiert worden für seine Interview-Aussage, «dass in einigen Landstrichen Ostdeutschlands Neonazis auftrumpfen und zivilgesellschaftliches Leben bewusst für ihre Zwecke unterwandern». Ihm war vorgeworfen worden, den Osten zu diskreditieren und den Rechtsextremismus im Westen auszublenden.