Zum Auftakt rief Generalsekretärin Gabriele Heise ihre Partei zu einem neuen Aufbruch auf. «Es ist nicht schlimm, hinzufallen - schlimm ist, nicht wieder aufzustehen», sagte sie vor den rund 400 Delegierten.

Gastredner ist der Chef der FDP-Bundestagsfraktion Rainer Brüderle. Dem Landesparteitag folgt am Freitag das Dreikönigstreffen der Bundespartei. Dann will der unter Druck stehende Parteichef Philipp Rösler versuchen, der Partei einen Weg aus der Krise aufzuzeigen. Die FDP befindet sich im Umfragetief: Im neuen Wahltrend von «Stern» und RTL kommt sie nur auf drei Prozent.