Berlin
Hygiene

Ekel-Alarm in der Spülmaschine: Ein Paradies für alle Bakterien und Pilze

Die Spülmaschine ist mittlerweile in nahezu jedem Haushalt vertreten. Aber sie bietet auch ein gemütliches Heim für allerlei Keime, Pilze und Bakterien.
Artikel drucken Artikel einbetten

 

Der Ort, an dem eigentlich erwartet wird, dass das Geschirr sauber wird, ist das reinste Paradies für Bakterien. Die Keime und Pilze bilden im Laufe der Zeit eine Resistenz gegen heißes Wasser, steigende ph-Werte und auch gegen Reinigungsmittel.


Laut einer Studie der American Society for Microbiologyhaben das Alter und die Verwendungshäufigkeit von Geschirrspülern sowie die Härte des eintretenden Leitungswassers einen erheblichen Einfluss auf die Entstehung von Bakterien- und Pilzgemeinschaften.

Bakterien in der Spülmaschine

Bakterien wie Pseudomonas, Escherichia und Acinetobacter sind in Spülmaschinen am häufigsten zu finden. Sie sind eigentlich harmlos. Nur für Menschen mit einem schwachen Immunsystem, wie Kleinkinder, können diese Bakterien durchaus gefährlich werden. Außerdem sind immer mehr Bakterien gegen Antibiotika resistent.

Hefepilze wie Candida, Cryptococcus und Rhodotorula, machen es sich ebenfalls gerne in so einem Geschirrspüler bequem. Sie können zu schwere Infektionen und Hauterkrankungen führen.

Das kann man dagegen tun: Tipps für eine saubere Spülmaschine

1. Spülmaschine regelmäßig reinigen. Dazu gehören auch die Gummidichtungen und das Auffangsieb. Gerade Letzteres wird häufiger vergessen, wodurch sich dort Bakterien bilden, die schließlich auch einen unangenehmen Geruch abgeben.

2. Öfters einen Spülgang einplanen, der mindestens 60 Grad Grad heiß ist. Das zerstört einen Großteil der Bakterien.

3. Auch bleichmittelhaltige Geschirrreiniger verkürzen die Lebensdauer einiger Mikroorganismen.

 


*Hinweis: Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten Links um sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision von Amazon. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.