Duisburg
Eskaliert

Duisburg: Beim Gespräch über die Beziehung - Mann soll mit drei Maskierten seine Ex angegriffen haben

Eine 17-Jährige wollte am Donnerstagabend mit ihrem Ex-Freund beim Spazierengehen über die gemeinsame Beziehung sprechen. Als plötzlich drei Maskierte auf sie einschlagen, macht der Ex-Freund mit.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine 17-Jährige wollte am Donnerstagabend mit ihrem Ex-Freund beim Spazierengehen über die gemeinsame Beziehung sprechen. Als plötzlich drei Maskierte auf sie einschlagen, macht der Ex-Freund mit. Foto: Andreas Gebert/dpa
Eine 17-Jährige wollte am Donnerstagabend mit ihrem Ex-Freund beim Spazierengehen über die gemeinsame Beziehung sprechen. Als plötzlich drei Maskierte auf sie einschlagen, macht der Ex-Freund mit. Foto: Andreas Gebert/dpa

Eine Jugendliche ist am Donnerstagabend (6. September) gegen 21 Uhr von vier Männern angegriffen worden. Die 17-Jährige war zuvor am Vorflutgelände Am Damm mit einem Ex-Freund spazieren, um über ihre Beziehung besprechen.

Drei Maskierte sollen plötzlich aufgetaucht sein und gemeinsam mit dem Freund auf sie eingeschlagen haben. Auch mit Messern wurde das Mädchen verletzt. Sie konnte entkommen und rettete sich in den Garten eines Ehepaars (53, 59). Diese leisteten Erste Hilfe und alarmierten die Rettungskräfte. Die 17-Jährige kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Paar soll Beziehungsstreit auf Autobahn ausgetragen haben - mit ihren Wagen

Lebensgefahr bestand zu keinem Zeitpunkt. Im Rahmen der Fahndung konnten Polizisten den 16 Jahre alten Freund der Verletzten festnehmen. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und überprüft die Hintergründe der Tat. Heute (7. September) gegen 8:00 Uhr konnte ein weiterer Angreifer (15) in Bergheim festgenommen werden.

Auch in Bamberg wurde kürzlich eine Frau von Ihrem Partner und einem Komplizen angegriffen.In dem Fall hatte ein 24-Jähriger seine Frau zusammen mit seinem Bruder geschlagen.