Laden...
Berlin
Open Air Saison 2020

Tote Hosen-Tour abgesagt - auch Konzert in Franken betroffen

Erst hieß es sie wird verschoben - jetzt haben "Die Toten Hosen" ihre Tour 2020 ganz abgesagt. Scheitert die Tour an den Ansprüchen der Band?
Artikel drucken Artikel einbetten
Tote Hosen
Campino von der Band Tote Hosen auf der Bühne in Kreuzberg. Ihr "Alles ohne Strom"-Tour 2020 wurde erst verschoben und jetzt komplett abesagt. Foto: Paul Zinken

Hiobsbotschaft an alle Toten Hosen-Fans: "Alles ohne Strom"-Tour abgesagt - An diesem Mittwoch (20. Mai 2020) werden viele Fans der Rocker traurig sein. Nach ersten Nachrichten, ihre Tour würde verschoben werden, wurde jetzt eine komplette Absage. Auch ein Konzert in Franken ist davon betroffen.

„Alles ohne Strom“-Tour fällt leider aus steht in großen Buchstaben auf der Internetseite der Band.  "Natürlich hatten wir zuerst an eine Verlegung ins nächste Jahr gedacht und diesbezüglich alle Optionen geprüft", heißt es weiter. Dabei sei man allerdings an organisatorischen Problemen gescheitert.

Die Toten Hosen: Verschiebung "genügt nicht unseren Ansprüchen"

Die Hosen könnten die Tour 2021 nicht so spielen, wie sie sie ursprünglich geplant hätten, heißt es in einer ausführlichen Stellungnahme. "Weder logistisch noch von der Besetzung her hätten wir die Konzertreise so umsetzen können, wie das unseren eigenen Ansprüchen genügt."

Der Ursprungsplan, mit einer großen Big Band "durch das Land zu ziehen", könne fürs Erste nicht realisiert werden. "Die Enttäuschung über diese Erkenntnis ist bei uns riesengroß", wird die Band in der Mitteilung zitiert.

Auch in Coburg hätten die Toten Hosen am 22. August 2020 Halt gemacht und dort auf dem Schlossplatz gespielt. Daraus wird aber nichts: Wegen Corona wurden alle Großveranstaltungen bis zum 31. August behördlich verboten. 

Wiedersehen angekündigt - so läuft die Kostenerstattung

Die Toten Hosen kündigen ein Wiedersehen an. Dann aber an Abenden, die "hundertprozentig stimmen müssen." Das sei die Band den Fans schuldig. Wann dieser Zeitpunkt erreicht ist, dazu haben die Hosen keine Angaben gemacht.

Die Erstattung der Tickets beginne laut Mitteilung aus technischen Gründen erst am 15. Juni. Inhaber der Eintrittskarten dürfen sich dann ausschließlich an die Stelle wenden, bei der sie ihre Tickets gekauft hatten. Einzig Online-Käufer müssen nichts unternehmen. Diese werden von den Verkaufsstellen automatisch kontaktiert.

Verwandte Artikel