Zuletzt war der 36-Jährige in der Berliner Bundesgeschäftsstelle tätig, bis April war er Generalsekretär in Nordrhein-Westfalen. Als Bundesgeschäftsführer tritt er die Nachfolge von Jörg Paschedag an, der nach Parteiangaben in den Vorstand einer für die FDP tätigen Firma wechselt.