Nach mehreren Besitzerwechseln gehörte es über viele Jahre unter dem Namen «Vineta» dem Werfteneigner Detlef Hegemann.

Das Mindestgebot für das Schiff, auf dem DDR-Staatschef Erich Honecker einst mit Nicaraguas Staatspräsidenten Daniel Ortega eine Spritztour unternahm, beläuft sich nach Angaben der Insolvenzverwaltung auf 200 000 Euro.