Berlin

Berliner CDU will gegebenenfalls mit AfD stimmen

Die nun oppositionelle CDU im Berliner Abgeordnetenhaus will gegebenenfalls auch mit der AfD stimmen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Pazderski
Der Berliner AfD-Fraktionsvorsitzende Georg Pazderski. Foto: Michel Kappeler

«Ich empfehle bei Anträgen von allen Fraktionen im Parlament, sich weniger mit den Antragsstellern auseinanderzusetzen als vielmehr mit deren Inhalten», sagte CDU-Fraktionschef Florian Graf im RBB-Inforadio.

Das werde je nach Einzelfall entschieden. SPD, Linke und Grüne hatten am Mittwoch ihren Koalitionsvertrag vereinbart. Graf sprach von einem «Signal des Verhinderns und Behinderns der Zukunftschancen unserer Stadt».