Die Sendung "Wetten, dass..?" soll laut einem Bericht der "Bild am Sonntag" nach der verheerenden Kritik zur Mallorca-Ausgabe überarbeitet werden. Nachdem das Experiment, mit Gästen aus dem Bereich des Privatfernsehens jüngeres Publikum anzulocken, ZDF-intern als gescheitert gelte, wolle sich die Sendung wieder verstärkt an den Sehbedürfnissen des Gesamtpublikums orientieren, schreibt das Blatt.

Probleme gibt es offenbar auch mit Assistentin Cindy aus Marzahn. Während der nächsten drei Termine der Unterhaltungsshow müsse die 41-Jährige mit ihrem Soloprogramm auftreten, heißt es in dem Bericht weiter. "Volle Rückendeckung" vom Intendanten, Programmdirektor und Unterhaltungschef gebe es dagegen für Moderator Markus Lanz. Lanz selbst sei mit der Gästeliste häufig nicht glücklich gewesen und habe sich andere Gesprächspartner gewünscht.