Die Luft erwärmt sich am Tag im Rhein-Main Gebiet sowie im Nordosten von Deutschland auf um 5 Grad, sonst werden meist zwischen 1 und 4 Grad erreicht. Der Wind weht schwach bis mäßig, auf den Bergen zeitweise auch stark böig aus nordöstlichen Richtungen.

In der Nacht zu Donnerstag ist es bei wenigen Auflockerungen weiterhin meist stark bewölkt bis bedeckt. Lediglich an den Küsten und den Alpen können die Wolkenlücken auch größer ausfallen. Dabei bleibt es meist trocken. Die Temperaturen sinken auf Werte zwischen +2 und -3 Grad, bei Aufklaren auch darunter. An den Alpen bei klarem Himmel gebietsweise auch bis unter -10 Grad.