Im größten Teil Bayerns regnet es zunächst kaum und es ist zeitweise sonnig. In der Mitte liegt die Schneefallgrenze bei etwa 600 bis 800 m, im Südwesten und an den Alpen bei 1000 m oder darüber.

Der Wind aus unterschiedlichen Richtungen weht im Süden und an den Küsten mäßig bis frisch mit starken bis stürmischen Böen. Im süd- bzw. südwestdeutschen Bergland treten Böen bis Sturmstärke auf.

Die Höchstwerte liegen zwischen 2 und 8 Grad, im Süden sind bis 10 Grad möglich.