Dabei gehen die Temperaturen heute örtlich auf bis zu 14 Grad zurück, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte.

Auch am Montag und Dienstag zieht sich noch ein breiter Regenstreifen quer über Deutschland. Lediglich im Südwesten und Nordosten bleibt es trocken. Am Mittwoch schwächt sich der Regen etwas ab. Ob dann die Temperaturen aber wieder in die Höhe schnellen, wissen die Meteorologen noch nicht. Fest stehe nur: «Die große Hitze haben wir jetzt erst einmal überstanden», sagte ein DWD-Experte.